Harald Glööckler hängt die TV-Karriere an den Nagel

Harald Glööckler: Schluss mit der TV-Karriere

05.11.2013 > 00:00

© Getty Images

Harald Glööckler (48) sagt TSCHÖÖÖÖ zu seiner TV-Karriere!

In Zukunft will sich der Modedesigner voll und ganz auf seine Kollektionen konzentrieren. Mit Fernsehauftritten soll daher Schluss sein.

"Ich habe die Reißleine gezogen", erklärte Mr. Pompöös jetzt gegenüber der "B.Z.". Sein traditioneller Jahresrückblick, seine Jury-Engagements - alles auf Eis gelegt!

"Ich habe mich aus der ganzen Fernsehgeschichte zurückgezogen. Ich wollte es ursprünglich gar nicht machen. Ich habe mich überreden lassen", sagte Harald Glööckler, der jetzt auch Motorräder entwerfen will.

Seine Dauerpräsenz auf der Mattscheibe ist ihm offenbar zu viel geworden. "Jetzt habe ich genug von mir gezeigt. Das ist auf Dauer nicht meine Welt."

Seiner QVC-Homeshopping-Sendung will er jedoch auch künftig treu bleiben. Immerhin ist die Show eine lukrative Einnahmequelle. "Ich habe 25 Lizenzpartner und es sind schon wieder fünf dazugekommen", betont er.

In Zukunft will Harald Glööckler mehr Zeit für sein Privatleben haben. Schließlich gibt es da noch ein ganz besonderes Projekt - nämlich die Hochzeit mit Langzeit-Freund Dieter Schroth. "Es war ja schon für dieses Jahr geplant, aber wir wurden aus dem Zeitplan gebracht. Aber das ist für 2014 geplant. Das ist kosmisch ja auch ein sehr schönes Jahr und wird sehr erfolgreich werden."

Langweilig wird es für den Glamour-Prinz also wohl auch ohne TV nicht werden...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion