Harrison Ford überrascht von Schweizer Filmpreis

Harrison Ford überrascht von Schweizer Filmpreis

08.08.2011 > 00:00

Harrison Ford war ganz perplex als er am Wochenende beim Locarno International Film Festival mit einem Preis aufgezeichnet wurde. Der Schauspieler erhielt -angeblich ohne es vorher zu wissen- den Goldenen Leoparden für sein Lebenswerk, dabei sollte doch eigentlich nur sein neuer Film "Cowboys & Aliens" Premiere beim Prestige trächtigen Schweizer Filmfestival feiern. Ein überraschter Ford erklärte vor 7.000 Gästen: "Ich bin so dankbar dafür. Es erinnert mich an das große Glück meiner Karriere mit so talentierten Regisseuren, Schauspielern, Crewmitgliedern, Autoren und Produzenten arbeiten zu können. Und ich bin dankbar, dass ich immer noch von Zeit zu Zeit Filme machen kann." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion