Taucht auch er wieder auf?

Harry Potter-Fortsetzung geplant? J.K. Rowling postet kryptischen Tweet

07.10.2014 > 00:00

© Warner Bros.

Große Aufregung bei den Harry Potter-Fans: J.K. Rowling will offenbar einen neuen Roman schreiben. Holt sie etwa den berühmten Zauberschüler zurück?

Die Autorin sorgte mit einer kryptischen Twitter-Nachricht für Furore. Sie postete folgendes Anagramm: "Cry, foe! Run amok! Fa awry! My wand won't tolerate this nonsense."

Auf deutsch bedeutet das Rätsel etwa so viel wie: "Schrei, Feind! Laufe Amok! Das geht schief! Mein Zauberstab wird solchen Unsinn nicht tolerieren."

Sofort glaubte ein findiger Follower diese versteckte Botschaft zu erkennen: "Harry Potter kehrt zurück. Werde keine Details verraten. Eine Woche Urlaub jetzt. Kein Kommentar."

Doch J.K. Rowling gab bereits weitere Hinweise. Angeblich soll es in ihrem neuen Roman um Newt Scamander gehen - ein Schulbuchautor aus einem Harry Potter-Teil. Sein Buch "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" brachte Rowling auch real heraus. 2016 soll die Verfilmung des Buchs in die Kinos kommen.

Gut möglich, dass sie mit ihrem mysteriösen Tweet darauf anspielte - und dass es doch keine Harry Potter-Fortsetzung geben wird...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion