Harry Styles lobt Taylor Swift

Harry Styles lobt Taylor Swift

19.02.2013 > 00:00

Harry Styles ist weder bitter noch sauer, was seine Ex Taylor Swift angeht - zumindest hat er nur gute Worte für sie. Der britische Mädchenschwarm, dessen Beziehung zum Country-Starlet Taylor Swift im Januar in die Brüche ging, ist anscheinend nicht nachtragend. In einem Radiointerview in London äußerte sich Styles positiv zu Swifts kürzlichem Grammy-Auftritt, bei dem die Sängerin angeblich sogar einen Witz auf Kosten ihres Ex machte, als sie einige ihrer Zeilen im britischen Akzent sang. "Sie ist eine tolle Künstlerin und ihre Auftritte sind immer toll", lobt Styles seine Ex-Freundin. "Sie ist immer gut auf der Bühne, sie macht das schon eine ganze Weile, sie weiß einfach, was sie da macht. Es war einfach ein weiterer guter Taylor Swift-Auftritt. Es war gut", erklärt der "What Makes You Beautiful"-Sänger. Auf die Frage, wie er mit der Medienaufmerksamkeit umgehen würde, nachdem er sich von der Millionen-schweren Sängerin getrennt hat, bleibt Styles ebenfalls ruhig: "Ich verstehe, warum die Leute mehr über so etwas wissen wollen. Wenn jemand so etwas macht, möchte ich auch mehr darüber erfahren. Ich denke, es ist einfach was es ist." Das Boygroup-Mitglied von One Direction scheint Swift auch nicht allzu sehr hinterher zu trauern, so berichtete das "Us Weekly"-Magazin, dass er den Valentinstag feucht-fröhlich auf einer Universitätsparty feierte. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion