Harvard ehrt Wyclef Jean

Harvard ehrt Wyclef Jean

24.02.2010 > 00:00

Wyclef Jean ist von der Harvard University zum Künstler des Jahres ernannt worden. Der frühere Fugees-Star wird am Samstag bei der Cultural Rhythms-Zeremonie der Universität in Massachusetts einen Preis für seinen Beitrag zur Musik und seine wohltätige Arbeit erhalten. Jean engagiert sich unermüdlich und sammelt Spenden für Haiti, nachdem ein schweres Erdbeben das Land im vergangenen Monat erschütterte, und der Leiter der Harvard Foundation, S. Allen Counter, lobt den Einsatz des Musikers, die Hilfsbemühungen in seinem Heimatland zu unterstützen. Counter: "Sein Beitrag zu Musik und bedeutende Geschichte der Kreativität wird von Menschen auf der ganzen Welt geschätzt. Er wird weltweit für seine humanitären Bemühungen für die Menschen Haitis bewundert." Zu früheren Preisträgern der Auszeichnung gehören Will Smith, Sharon Stone, Denzel Washington und Halle Berry. © WENN

Lieblinge der Redaktion