Hayden Panettiere: Gescheiterte Vegetarierin

Hayden Panettiere: Gescheiterte Vegetarierin

26.11.2012 > 00:00

Hayden Panettiere kann einfach nicht ohne Fleisch - sie hat ihren Versuch, vegetarisch zu leben, schnell wieder aufgegeben. Die "Heroes"-Darstellerin gestand nun, dass sie sich einige Zeit als Vegetarierin versuchte, den fleischlosen Lebensstil jedoch nicht lange durchhalten konnte und inzwischen wieder herzhaft zubeißt. Dem Magazin "Self" verriet sie im Interview, dass sie sich konstant müde und ausgelaugt gefühlt habe, während sie auf die tierischen Produkte verzichtete. "Ich habe versucht, vegetarisch zu leben, aber mein Körper hat darauf nicht gut reagiert", erinnert sich Panettiere. "Ich bin jeden Tag eine Stunde lang gelaufen, aber mein Körper hat schlapp gemacht. Ich war ohne Energie." Also habe sie ihren Ernährungsplan wieder umgestellt. "Mittags esse ich Hühnchen oder Fisch und Gemüse, was gut ist, um seinen Organismus am Laufen zu halten." Besonders gerne ernährt sich die Aktrice dabei von Sushi, wie sie verrät. "Ich bin ein großer Fan von Sushi zum Abendessen, so lange der Fisch nicht vom Aussterben bedroht ist. Ich kann einfach nicht nur Salat essen", stellt sie bedauernd klar. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion