Hayden Panettiere hat Ex Milo Ventimiglia gefresen. Am gemeinsamen "Heroes"-Set macht sie ihm das Leben angeblich so schwer wie möglich

Hayden Panettiere: Immer noch Stress mit dem Ex

02.12.2009 > 00:00

© GettyImages

Knapp ein Jahr sind Hayden Panettiere und Milo Ventimiglia getrennt. Und trotzdem unternimmt sie noch alles, um dem Ex das Leben am "Heroes"-Set so schwer wie möglich zu machen!

Schon seit Anfang 2009 gehen Hayden Panettiere und Ex-Herzblatt Milo Ventimiglia getrennte Wege. Da könnte man meinen, dass all das böse Blut, das es nach dem Liebesaus gegeben hatte, längst versickert ist. Aber denkste! Wie Bekannte aus dem Umfeld der Schauspielerin verrieten, ist Hayden immer noch stinksauer auf ihren "Heroes"-Kollegen und das einzig und allein aus einem Grund: verletztem Stolz!

"Hayden ist noch nie zuvor verlassen worden", erklärt ein Insider gegenüber dem US-Magazin "National Enquirer" und schildert, wie sie ihn am "Heroes"-Set fertig macht. "Nach den Dreharbeiten redet Hayden bei den Produzenten schlecht über Milo. Sie nörgelt, wenn sie Szenen mit ihm drehen muss und wirft ihm böse Blicke zu, wenn sie nicht drehen."

Alle Versuche des Schauspielers, einen Schritt auf die Ex zuzugegen: zwecklos! "Milo hatte gehofft, dass sie eine professionelle Beziehung zueinander pflegen könnten, aber als er versucht hat, die Wogen zu glätten, hat sie so getan, als wüsste sie nicht, wovon er redet."

Klingt ganz so, als wäre die Trennungs-Entscheidung genau das Richtige gewesen. Zum Zeitpunkt des Liebesaus' hatten Freunde des Paar erklärt, dass Hayden - immerhin rund zwölf Jahre jünger als Milo - dem Schauspieler in ihrer Art und Lebensführung einfach noch zu kindisch wäre...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion