Heather Locklear ist mal wieder am Ende

Heather Locklear: Zweiter Selbstmordversuch?

13.01.2012 > 00:00

"Melrose Place"-Star Heather Locklear (50) hat einen schweren Rückfall erlitten.

Bereits 2008 hatte sie sich mit Panikattacken und Depressionen in eine Klinik begeben. Schon damals wollte sie sich umbringen. 2010 war sie auf Entzug. Nun soll sie wegen eines weiteren Selbstmordversuchs ins Krankenhaus eingeliefert worden sein. Das berichtet "RadarOnline".

Heather Locklears Schwester Colleen hatte den Notruf gewählt, um sie zu retten.

"Colleen hat sich große Sorgen um die mentale Verfassung von Heather gemacht. Sie hatte Angst, sie könnte sich etwas antun", verrät ein Insider.

Wie "tmz" schreibt, hatte Heather Locklear einen Cocktail aus verschreibungspflichtigen Medikamenten und Alkohol intus.

"Der Anruf wurde von dem Anwesen von Frau Heather Locklear aus getätigt", erzählt Polizist Mike Arenda der Zeitschrift "Who".

"Als der Notarzt ankam, war schnell klar, dass Frau Locklear für eine weitere Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste. Sie wurde dann in die Los Robles Klinik transportiert."

Auch Heather Lockleas Tochter Ava Elizabeth (14) äußerte sich, wenn auch flappsig, via Twitter über den angeblichen Selbstmordversuch ihrer Mutter: "Nun ja, das ist ja echt mal blöd."

Ein Sprecher der Klinik bestätigte nun, dass es Heather Locklear mittlerweile besser geht: "Heather war wach und ansprechbar, als sie heute bei uns eingeliefert wurde und sie ist schon auf dem Weg der Besserung. Die Ärzte hoffen, dass sie am Wochenende entlassen werden kann."

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion