Im Sorgerechtsstreit mit der Ex konnte sich „Lost“-Star Naveen Andrews durchsetzen: Er bekommt das alleinige Sorgerecht für den gemeinsamen Knirps!

Heftiger Sorgerechts-Zoff

08.01.2009 > 00:00

© GETTY IMAGES

Glücklich hält "Lost"-Star Naveen Andrews seinen neunjährigen Sohn im Arm, dessen Mutter sitzt auf den Stufen eines Gerichtsgebäudes und heult: "Ich kann das mit den Promis und ihrem Geld einfach nicht glauben. Sie bekommen immer, was sie wollen!" Am siebten Januar fiel die Entscheidung in einem Sorgerechtsstreit, bei dem krasse Vorwürfe zwischen den Ex-Partnern laut wurden. Während Naveen zu beanstanden hatte, Ex Elena Eustache habe den Sohnemann Naveen Joshua ohne seine Erlaubnis mit aus Los Angeles genommen und ihm dem Zugang zu dem Kind verwehrt, warf diese ihm vor, er und seine Neue, Barbara Hershey, hätten Hexerei an dem Junior ausgeübt und ihn vergiftet. Das Ende der Geschichte: Der Vater bekommt das alleinige Sorgerecht und darf mit ihm zum "Lost"-Set nach Hawaii reisen, während die Mutter sich einem psychiatrischen Test unterziehen muss.

Lieblinge der Redaktion