Sie ist Deutschlands Exportschlager schlechthin, weltweit gefragtes Topmodel und rheinische Frohnatur in Personalunion. Keine Frage: Heidi Klum hat unfassbar viel erreicht, von ihrer Karriere träumt wohl fast jedes Nachwuchsmodel. Dabei hat auch die Bergisch Gladbacherin mal ganz klein angefangen.


Anfänge ihrer Karriere
Als Heidi Klum 1992 den Model-Contest „Model 92“ gewann, war sie gerade mal 19 Jahre alt. Mit einem Modelvertrag in der Tasche, zog sie ein Jahr später in die USA. Doch es sollte weitere fünf Jahre dauern, bis sie 1998 mit ihrem legendären „Sports Illustrated“-Cover den Durchbruch schaffte. Ein Vertrag mit „Victoria’s Secret“ folgte, Heidi Klum zierte zahlreiche Titelseiten und wurde zur Werbeikone. 2004 startete ihre erste Fernsehshow „Project Runway“, zwei Jahre später lief die erste Staffel von „Germany’s Next Topmodel“.


Heidi Klum und die Männer
Nicht nur als Model, sondern auch mit ihren Männergeschichten sorgt Heidi Klum regelmäßig für Schlagzeilen. Ihre erste Ehe ging sie 1997 mit Starfrisör Ric Pipino ein, die Trennung folgte 2002. Aus der Beziehung mit Flavio Briatore ging ihre erste Tochter Leni hervor. Der Formel-1-Manager streitet die Vaterschaft allerdings ab. 2005 heiratete Heidi Klum den Sänger Seal, sie bekamen drei Söhne und eine Tochter. 2012 trennte sich das Paar. Danach hatte Heidi Klum mehrere Liebschaften, unter anderem mit dem 13 Jahre jüngeren Vito Schnabel.

Tags für „Heidi Klum”