Heidi Klum bringt  erschwingliche Highend-Mode zu Lidl!

Heidi Klum bringt erschwingliche Highend-Mode zu Lidl!

06.06.2017 > 08:32

© Getty Images

Heidi Klum macht jetzt Mode und das auch noch im erschwinglichen Rahmen. Das Model macht nämlich gemeinsame Sache mit „Lidl“. Der Discounter will auch die USA erobern und den Konkurrenten „Aldi“ in die Ecke drängen.   Am 15. Juni 2017 geht es los, die ersten „Lidl“-Filialen eröffnen in Virginia sowie North und South Carolina. Der Discounter hat große Pläne, allein an der Ostküste sollen bereits innerhalb von einem Jahr bis zu 100 Läden eröffnet werden. Und wenn die Kunden erst einmal mitgekommen, dass sie bei „Lidl“ erschwingliche Highend-Mode von Heidi Klum ergattern können, dürfte Projekt zum Selbstläufer werden.

Nora Tschirner hat keine Lust auf Bodyshaming

Botschaft an Heidi Klum: Nora Tschirner fordert GNTM-Aus

 

Ein Beitrag geteilt von inTouch (@intouch) am

 

Auch in Deutschland soll es die Heidi Klum-Kollektion geben

Übrigens soll es die Kollektion von Heidi Klum auch nach Europa kommen. „Lidl“ und Heidi Klum haben natürlich auch an Deutschland gedacht.  Aber es wäre irgendwie auch sehr seltsam, wenn die Heidi Klum-Kollektion nicht in einigen „Lidl“-Filialen in Deutschland landen würde.  Schließlich soll „Esmara by Heidi Klum“ für jede Lady in Frage kommen. Heidi Klum selbst ist zumindest sehr überzeugt von ihrem Konzept: „Ich hoffe, dass meine Kollektion, die ich für Lidl kreiert habe, gefällt. Es hat mir viel Spaß gemacht... wie auch ich hat Lidl einen sehr hohen Anspruch an tolle Produkte in guter Qualität zu einem super Preis. Denn Mode soll Spaß machen und jeder sollte sich diese Freude leisten können.“ Übrigens soll Frau wohl keine Sorge haben, dass die Klamotte von Frau Klum nur für Modelmaße geschneidert wurde. Ab Konfektionsgröße 36 bis hin zu großen Größen soll alles dabei sein.  

 
TAGS:
Derbe Regenjacke
 
Preis: EUR 149,90
Bikini
 
Preis: EUR 17,98 Prime-Versand
Holz-Sonnenbrille
 
Preis: EUR 9,99
Lieblinge der Redaktion