Heidi Klum: Leiden für die Quote?

Heidi Klum: Leiden für die Quote?

08.02.2014 > 00:00

© Screenshot ProSieben

Was für ein Drama, welch ein Schreck: Modelmama Heidi Klum (40) erlitt bei den Dreharbeiten zur aktuellen Staffel von "Germany's Next Topmodel" einen körperlichen Zusammenbruch, musste in Singapur ins Krankenhaus eingeliefert werden.

"Bei mir rumort's im Bauch ganz schön. Ich glaube, ich bekomme Fieber", stellte Heidi in der ersten Folge der Model-Castingshow am vergangenen Donnerstag fest der Teaser für die nächste Folge zeigt Klum bereits kreidebleich auf dem Krankenbett. Ob der Zusammenbruch des Models mit verdorbenem Essen oder zu viel Stress zusammenhing wir wissen es nicht. Fest steht aber: Heidis Zwischenstopp im Krankenhaus wird ProSieben kommende Woche eine Bombenquote bescheren.

Bereits im Oktober letzten Jahres war vom Zusammenbruch Klums berichtet worden Gerüchte über eine Schwangerschaft hatten daraufhin die Runde gemacht. Dass die Bilder der kranken Heidi es am Ende tatsächlich in die Show schaffen würde, hätte wohl niemand gedacht. Hat Frau Klum für die Quote vielleicht sogar ein bisschen mehr gelitten, als nötig? Ein Schelm wer Böses bei den dramatischen Aufnahmen an der Krankenhauspritsche denkt...

Wie dem auch sei: Dem Model geht es wieder blendend. Und nach dem bevorstehenden Quoten-Knaller am kommenden Donnerstag sicher noch ein bisschen besser...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion