Das geht besser: Heidi Klums "Germany's Next Topmodel" startet mit den schlechtesten Quoten seit 2006.

Heidi Klum: Leiden fürs perfekte Lächeln!

06.02.2014 > 00:00

© WENN

Ein schönes Lächeln ist eigentlich ein absolutes Muss für jedes Model. Eher hinderlich ist da eine Zahnspange, die zwar auf lange Sicht für symmetrische Zähne sorgt, aber im Hier und Jetzt eben nicht unbedingt das schönste Fotomotiv darstellt.

Bei Germany's Next Topmodel gibt es in diesem Jahr gleich mehrere Zahnspangen-Trägerinnen, die sich mit diesem Problem auseinandersetzen müssen. Will man es in der Show weit schaffen, dann dürften die Chancen ohne Metall im Mund schließlich um einiges besser sein.

Wie gut also, dass Kandidatin Anna sich vorsorglich schon bei ihrem Kieferorthopäden erkundigt hat und ihre Zahnspange im Falle eines Weiterkommens gegen ein hinter den Zähnen verstecktes Modell eintauschen könnte.

Eine, die sich nur zu gut in Annas Situation hineinversetzen kann, ist ausgerechnet Model-Mama Heidi Klum. Die verrät ihrem jungen Schützling nämlich, dass sie früher selbst eine Zahnspange getragen habe und das sogar ganze vier Jahre lang.

Na, wenn das mal kein gutes Omen für Anna ist. Immerhin ist Heidi mit ihrem strahlenden Lächeln weltberühmt geworden und dagegen hätte die junge Model-Anwärterin sicher auch nichts einzuwenden...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion