Heidi Klum hat High Heels für Kinder entworfen.

Heidi Klum macht High Heels für Kinder

19.12.2014 > 00:00

© Getty Images / Toys'R'US

Heidi Klum ist wieder ins Kreuzfeuer der Kritik geraten. Die Model-Mama ist schon vor längerer Zeit unter die Designer gegangen und entwirft Kinder-Mode.

Nun sind in ihrer "Truly Fashion"-Kollektion Teile aufgetaucht, die nicht unbedingt kindgerecht sind. In der neuen Kollektion finden sich auch High Heels. Altersempfehlung: ab drei Jahren!

Die Beschreibung zu den Schuhen trägt nicht dazu bei, das schiefe Bild gerade zu rücken. Dort geht es um Model-Maße: "Der kleine Absatz glitzert unglaublich und bringt dich den Modelmaßen in der Höhe näher."

Im Online-Shop von Toys'r'Us heißt es: "Schöne Rosenapplikationen geben dem Schuh einen verspielten Touch. So schreien sie regelrecht danach, von dir ausgeführt zu werden, damit deine Freundinnen neidisch werden."

Während vielen Müttern bei diesem Produkt und diesen Sätzen die Kinnlade runterklappt, scheint Heidi Klum selbst voll dahinter zu stehen. Sorgen um Wachstumsfehler und Fehlstellungen der Kinderfüße scheint sie sich nicht zu machen.

Schließlich liebt sie selbst High Heels, und auch ihre Töchter dürfen hohe Absätze tragen. Im Sommer hatte sie für Diskussionen gesorgt, als sie mit Leni und Lou ein Restaurant verließ beide trugen Schuhe mit Absätzen, und das, obwohl sie erst zehn und vier Jahre alt sind.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion