Heidi Klum: Nervöses Jury-Mitglied

Heidi Klum: Nervöses Jury-Mitglied

05.03.2013 > 00:00

Heidi Klum freut sich schon auf ihre neue Aufgabe in der Jury von "America's Got Talent" - ein bisschen nervös ist sie jedoch auch, wie sie gesteht. Das schöne Model wurde gestern als neue Jurorin der Sendung "America's Got Talent" bekanntgegeben und zeigt sich nun trotz jahrelanger Erfahrung im Showbusiness angesichts der neuen Aufgabe nervös. Gegenüber dem "People"-Magazin erklärt sie: "Ich bin gerade erst in New Orleans eingetroffen und es war schon schwierig, heute Nacht zu schlafen. Ich bin mir nicht sicher, wer nervöser sein wird - ich, oder die Wettbewerber." Dabei freut sich Klum vor allem auf ihre neuen Jury-Kollegen, mit denen sie in die gemeinsame Zusammenarbeit startet. "Ich wollte schon immer mal mit Howard Stern arbeiten, er ist so lustig, charmant, nett und clever", erklärt sie und fügt scherzend hinzu: "Und ja, er hat mir gesagt, dass ich das erzählen soll!" Gestern hatte es geheißen, dass Klum gemeinsam mit Ex-Spice Girl Mel B, Howard Stern und dem Comedian Howie Mandel hinter dem Jurypult der nächsten Staffel Platz nehmen wird. Von Seiten des Senders NBC heißt es zu der Verpflichtung der Schönen: "Heidi hat quer durch alle Medien-Gattungen eine unglaubliche Karriere hingelegt und eine Marke aufgebaut, die im Entertainment-Business eine echte Größe ist." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion