Heidi Klum schickt vier Mädchen ins GNTM-Finale

Heidi Klum schickt vier Mädchen ins GNTM-Finale

01.06.2012 > 00:00

Heidi Klum hat erstmals in der Geschichte von "Germany's Next Topmodel" vier Mädchen ins Finale kommen lassen - Sara musste das Feld jedoch gestern räumen. Das Model und seine beiden Mit-Juroren Thomas Rath und Thomas Hayo haben beim gestrigen Halbfinale der Castingshow "Germany's Next Topmodel" überraschend erstmals vier Kandidatinnen ins Finale geschickt. Damit kämpfen nun Sarah-Anessa, Dominique, Kasia und Luisa um den Sieg und das Titelbild der Zeitschrift "Cosmopolitan". Zuvor waren in der letzten Show vor dem Finale die Verwandten der verbliebenen Teilnehmerinnen auf eine Stippvisite vorbeigekommen, was von den Modelanwärterinnen mit Freudentränen und Jubel aufgenommen wurde. Auch ein letztes Laufstegtraining stand auf dem Plan, bei dem sich Klum Unterstützung von Topmodel Miranda Kerr geholt hatte. Sara, die gestern die Sendung verlassen musste und nun nicht im Finale stehen wird, ahnte bereits, dass die große Show ohne sie starten würde. Gegenüber der Boulevardzeitung "Bild" verkündete sie anschließend: "Ich hatte ohnehin das Gefühl, dass ich nicht ins Finale komme und habe deshalb die letzte Woche total genossen." Trotz ihres Rausschmisses denkt die Blondine nicht daran, das Modeln an den Haken zu hängen. "Mit dem Modeln möchte ich unbedingt weitermachen", kündigt sie an. "Ich bin ein spezieller Typ und hoffe, dass ich weiterhin in den Medien präsent sein kann." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion