Heidi Klum verteidigt ihre Nacktfotos

Heidi Klum: So verteidigt sie ihre Nacktfotos

26.08.2013 > 00:00

© Wenn

Jetzt reicht's ihr!

Da zeigt Heidi Klum (40) schon freizügig ihren sexy Model-Körper bei Twitter - und statt Applaus erntet sie nur Hohn und Spott.

Mit ihrer Nackt-Show hatte die GNTM-Chefin in letzter Zeit die Gemüter gespalten: Viele unterstellten ihr, mit den offenherzigen Bildern Aufmerksamkeit um jeden Preis erlangen zu wollen.

Jetzt meldete sich Heidi Klum selbst zu der Debatte zu Wort und machte ihre Position deutlich. "Ich denke immer, jeder, der mit den Fotos nicht umgehen kann, sollte mir nicht mehr folgen", erklärt sie gegenüber "Access Hollywood". Das ist ein klares Statement!

Klingt also so, als hätte Heidi nicht vor, in Zukunft auf die sexy Fotos zu verzichten. Mal abwarten, ob sich die Öffentlichkeit irgendwann daran gewöhnt...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion