Heidi Klum leistete sich einen kleinen Fauxpas

Heidi Klum: Spott und Häme wegen Rechtschreibfehler

24.03.2015 > 00:00

© Getty Images

Heidi Klum (41) muss wirklich aufpassen wie ein Luchs: Die Internet-User warten offenbar nur darauf, dass die GNTM-Chefin einen Fehler macht - um sie dann mit Spott und Häme zu übergießen...

Jetzt ist es mal wieder so weit: Das Model postete ein Liebes-Selfie mit Lover Vito Schnabel (28). Ihr Kommentar dazu: "Happyness." Dumm nur, dass es eigentlich "Happiness" heißt. Also mit "I" statt "Y".

Die Instagram-User stürzen sich sofort auf den kleinen Rechtschreibfehler. "Lern du erstmal schreiben", "Schäm dich, erwachsen und Rechtschreibfehler", "Sie ist umwerfend, aber sie kann nicht 'Happiness' schreiben", "Hast ja andere Qualitäten", "Schaut euch die Caption an", lauten die gehässigen Kommentare.

Heidi Klum lässt sich jedoch nicht aus dem Konzept bringt. Sie denkt offenbar gar nicht, daran den Fehler zu korrigieren - trotz der höhnischen Reaktionen...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion