Heidi & Seal: Ist das Ehe-Aus doch endgültig?

Heidi Klum und Seal: Versöhnung? Fehlanzeige!

20.02.2012 > 00:00

© Getty Images

Eigentlich hörte sich doch alles ganz versöhnlich an: Seal (49) wollte sich trotz Trennung nicht scheiden lassen. Heidi Klum (36) zeigte sich, ebenso wie ihr Noch-Mann, weiterhin mit Ehering am Finger in der Öffentlichkeit. Doch jetzt feierte Seal seinen Geburtstag allein in Australien und Heidi Klum ließ ihren Ring zuhause. Versöhnung? Fehlanzeige!

Sie machten immer wieder Hoffnung auf eine Versöhnung, doch jetzt scheint das endgültige Ehe-Aus der beiden Superstars besiegelt. Seal feierte seinen 49. Geburtstag ganz allein in Australien - ohne Heidi und die gemeinsamen Kinder. Hier dreht der Sänger für die Show "The Voice of Australia". Auch während des Valentinstags weilte der Sänger in Australien, während Noch-Frau Heidi im "Soho House" in Los Angeles mit Freunden einen drauf machte. Feierte das Model am Tag der Liebenden etwa ihre endgültige Trennung?

Topmodel Heidi Klum und Seal hatten am 23. Januar 2012 offiziell ihre Trennung bekannt gegeben. Den Ehering nahmen beide jedoch lange nicht von ihren Fingern. In der Talkshow von US-Star Ellen DeGeneres bestand Seal auf das Schmuckstück: "Er ist das Zeichen meiner Gefühle gegenüber dieser Frau". Ist jetzt etwa Schluss mit diesen Gefühlen? Nur einige Tage später setzte der Sänger bei seiner Ankunft in Sydney ein klares Zeichen: der Ehering war weg! Um die Blicke der Paparazzi auf die nackten Hände zu lenken, lackierte Seal seine Fingernägel auch noch in grellem Gelb. Alle sollten es sehen!

Heidi Klum ließ sich von dieser klaren Botschaft ihres Ex nicht beirren und trug weiterhin den Ehering. Bis jetzt! Während sie mit den Kinder in Los Angeles unterwegs war, funkelte ein fettes Statement am Finger des Models! Ein Ring mit extragroßem schwarzen Stein ersetzte den zarten Ehering. Es scheint also entschieden: das ehemalige Hollywood-Traumpaar wird auch in Zukunft getrennte Wege gehen.

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion