Heidi Klum hat den Vertrag mit Martin Kirsten aufgelöst.

Heidi Klum: Wiedersehen mit Martin beim Anwalt

06.02.2014 > 00:00

© WENN.com

Heidi Klum und Martin Kirsten haben den endgültigen Schlussstrich unter ihre Beziehung gezogen, sowohl privat als auch beruflich.

Nach der Trennung sahen sie sich gestern beim Anwalt wieder.

Obwohl sie nicht verheiratet waren, mussten sie dort einiges klären. Der Arbeitsvertrag von Martin Kirsten als Bodyguard von Heidi Klum wurde aufgelöste, außerdem musste er eine Verschwiegenheitsklausel unterzeichnen.

Derzeit kursiert ein Video von Heidi Klum und Martin Kirsten, das die beiden beim Verlassen des Anwalts-Büro zeigt. Dabei fällt kein Wort, beide gehen einige Meter voneinander entfernt zu ihren Autos.

Weil sie gefilmt werden, hat Heidi Klum ihr Lächeln aufgesetzt, Martin Kirsten wirkt nur genervt. Es sagt mehr als tausend Worte und macht deutlich, wer Schluss gemacht hat. Offenbar hat sich Heidi Klum von Martin Kirsten getrennt. Ihr fiel es nicht sehr schwer, während er ein gebrochenes Herz hat.

Es wird darüber spekuliert, dass Heidi Klum Martin nach einem Heiratsantrag abserviert hat. Er wollte mit ihr sein restliches Leben verbringen, sie gab ihm einen Korb.

Kurz darauf folgte die Trennung nach eineinhalb Jahren Beziehung. Das erste Wiedersehen gab es beim Anwalt, wo das Liebes-Aus sogar schriftlich festgehalten wurde. Nun muss sich Martin Kirsten einen neuen Job suchen, Heidi Klum braucht einen neuen Bodyguard.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion