Spencer Pratt und Heidi Montag hoffen auf viel Publicity.

Heidi Montag zieht Scheidung zurück

01.10.2010 > 00:00

Überraschung: Das Trash-TV-Pärchen Heidi Montag und Spencer Pratt hat zwei Wochen nach der Versöhnung die geplante Scheidung abgeblasen.

Ursprünglich hatte Heidi im Juli wegen unüberwindbarer Differenzen die Scheidung beantragt, aber die "The Hills"-Stars sorgten für Gerüchte, dass sie ihrer Romanze noch eine Chance geben, als sie Anfang September zusammen bei einem Charity-Lauf gesehen wurden.

Mitte September feierten sie im kalifornischen Santa Monica zusammen Heidis 24. Geburtstag und wurden beim Küssen fotografiert, wobei ihr Ehering deutlich zu sehen war. Nun haben sie entschieden, die Scheidung abzublasen, und am Mittwoch im Los Angeles County Superior Court einen Antrag auf Zurückweisung gestellt, so tmz.com.

Durch ihre On-Off-Lovestory erhoffen sich Heidi und Spencer Publicity. Aufmerksamkeit, die sie gut gebrauchen können. Laut "Radar Online" hat steckt das Paar finanziell in Schwierigkeiten: "Die Wahrheit ist, dass sie derzeit pleite sind und dass ihre einzige Einnahmequelle gestellte Paparazzi-Fotos sind", so ein Insider.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion