Heike Makatsch: "Glücklich ist man am schönsten!"

Heike Makatsch: "Glücklich ist man am schönsten!"

23.07.2012 > 00:00

Heike Makatsch macht sich keine Sorgen, bereits 40 zu sein - sie fühlt sich wohl in ihrer Haut. Die 40-Jährige hat im Gespräch mit der Zeitschrift "OK!" verraten, dass sie ihr persönliches Beauty-Geheimnis bereits gefunden hat. "Wenn man sich wirklich mag, mit sich selbst im Reinen ist, auf sich achtet und aufpasst. Glücklich ist man am schönsten", erklärt die zweifache Mutter, die zudem verrät: "Es ist lustig, ich schminke mich kaum, aber trotzdem ist mein Badezimmer voll mit Tiegeln, Tuben und Töpfen. Als würde mir das so eine Sicherheit geben: 'Gut, dass ihr alle hier steht, ich muss euch ja nicht alle benutzen'", scherzt sie. Um ihr Aussehen macht sich die Aktrice dementsprechend nur wenige Gedanken, erklärt sie, gesteht jedoch, dass ihr die Endlichkeit des Lebens manchmal zu schaffen macht. "Weniger die Angst vor Falten, als vielmehr das Bewusstsein, dass das Leben endlich ist", antwortet sie auf die Frage, ob sie schon einmal Anzeigen von Alterspanik habe. "Es ist einfach so, dass einige Sachen jetzt nicht mehr gehen und dass man sich damit abfinden muss", erklärt Makatsch. © WENN

Lieblinge der Redaktion