Helen Mirren wollte, dass ihre Fotos unbearbeitet bleiben.

Helen Mirren (69): Werbung ohne Photoshop!

29.10.2014 > 00:00

© Facebook / L'Oreal Paris

Promis zeigen sich normalerweise immer jung und jugendlich. So wird bei Fotos gerne nachgeholfen und kräftig Photoshop bemüht. Helen Mirren wollte genau das nicht! Die 69-Jährige ist stolz auf ihre Falten.

Die zeigte sie beim Fotoshooting für L'Oreal, für die die Schauspielerin Testeimonial ist. So stand sie für die Kosmetikmarke vor der Kamera: "Ich bin nicht wunderschön und ich war es nie, aber ich sah immer okay aus und ich bemühe mich, dass das auch so bleibt."

Helen Mirren treibt Sport und verabscheut Beauty-OPs, sagt sie. Auf den Fotos zeigt sie sich ebenfalls natürlich und verlangte, dass die Bilder nicht nachbearbeitet werden, sondern alle sehen, wie sie wirklich aussieht wie eine 69-Jährige eben. So viel Mut soll eine Vorbildwirkung haben, erklärte die Oscar-Preisträgerin: "Ich hoffe, ich kann anderen Frauen zu mehr Selbstvertrauen verhelfen, indem sie das Beste aus ihrer natürlichen Schönheit machen."

Ihrer Bitte nach unbearbeiteten Fotos kamen die Verantwortlichen aber nicht nach. Sie nahmen trotzdem Photoshop zu Hilfe. Die Falten aber durften bleiben.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion