Helen Mirren gesteht Vorliebe fürs Designen

Helen Mirren gesteht Vorliebe fürs Designen

19.11.2012 > 00:00

Helen Mirren hat Spaß daran, Mode zu entwerfen - leider sei sie nicht gerade mit Talent gesegnet, gesteht sie. Die "Arthur"-Darstellerin widmet ihr Leben nicht nur der Schauspielerei, sondern ist auch begeisterte Modedesignerin. Jedoch räumt sie in einem Interview mit Jimmy Fallon ein, dass die Mode, welche sie entwirft, nicht wirklich tragbar ist. "Ich mache meine eigenen Kleidungsstücke", verrät Mirren. "Ich liebe es, zu nähen. Ich mache schreckliche Kleidung, die Sachen sehen schlimm aus und ich könnte sie niemals tragen, aber ich liebe es einfach, sie zu machen." Dabei zeigt sich die Hollywood-Schauspielerin sehr vielseitig und beschränkt sich mit ihren Ambitionen nicht nur auf Damenbekleidung. "Ich habe schon Shirts für Männer gemacht", enthüllt sie. "Ich habe für alle mein Freunde Shirts gemacht, bis ich geheiratet habe, dann dachte ich, dass ich besser damit aufhöre, Shirts für Männer zu machen." Dass sie nicht in der Modebranche Fuß fassen und sich das Designen als zweites Standbein sichern konnte, tat der Karriere von Helen Mirren bisher keinen Abbruch. Die Oscar-Gewinnerin wird ab Februar in ihrem neuen Film "Hitchcock" zu sehen sein, in der sie die Ehefrau des legendären Filmemachers Alfred Hitchcock verkörpert. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion