Helena Fürst: Jetzt rastet sie aus Eifersucht völlig aus!

Helena Fürst und Ennesto Monte haben sich verlobt

03.01.2017 > 11:30

© Facebook/ Helena Fürst

Über Ebay haben sich Helena Fürst und Ennesto Monte kennengelernt. Zunächst gab es einen PR-Vertrag, aber dieser wurde schnell wieder aufgelöst, denn zwischen den beiden hat es dann tatsächlich gefunkt.

Den Spekulationen rund um eine angebliche Fake-Beziehung wollen Helena Fürst und Ennesto Monte endlich ein Ende setzen. Die ehemalige TV-Anwältin und der Schlagersänger haben den nächsten Schritt gewagt und sich verlobt.

„Es ist ein Zeichen unserer Liebe, wir sind miteinander verbunden und zeigen das auch“, sagt Helena Fürst im exklusiven Interview gegenüber InTouch Online. Und auch Ennesto Monte schwebt auf Wolke 7: „Wir wollen diesen Weg einschlagen und haben viele gemeinsame Pläne. Es wird noch keine Hochzeit geben, wir wollten erstmal ein Zeichen setzen, dass wir zueinander stehen.“

Helena Fürst und Ennesto Monte zeigen uns ihre Verlobungsringe

Helena Fürst erzählt auch, wie sich die beiden verlobt haben: „Er hat mich aus Serbien angerufen und hat mir gesagt, dass er Ringe kauft. Ich habe zuerst gar nicht kapiert, was er will. Ich fragte ihn, worüber er überhaupt redet. Dann sagte er mir, dass er sich gerne mit mir verloben würde. Ich war im ersten Moment völlig geschockt, habe aber natürlich ‚ja‘ gesagt und dann haben wir uns verlobt.“

Das Jahr hätte für Helena Fürst und Ennesto Monte kaum besser anfangen können. Die beiden wollen zeigen, dass sie es ernst meinen und könnten gerade kaum glücklicher sein.

 
TAGS:

High Heels Hilfe: Nie wieder schmerzende Füße dank dieser Tipps

Lieblinge der Redaktion