Helena Fürst: Jetzt rastet sie aus Eifersucht völlig aus!

Helena Fürst veröffentlicht intime Sex-Nachricht

28.12.2016 > 11:09

© Facebook/ Helena Fürst

Die Beziehung von Helena Fürst und Ennesto Monte begann mit einem PR-Vertrag, später funkt es zwischen den beiden aber wirklich – und seitdem sind sie unzertrennlich.

Helena Fürst und Ennesto Monte führen eine Fernbeziehung, können es aber kaum abwarten, bis sie sich wieder sehen – und dann scheint es auch mächtig im Bett zu krachen. Helena und Ennesto verschicken sich Sex-Nachrichten und haben diese sogar veröffentlicht.

Ennesto veröffentlichte vor wenigen Tagen diese Whatsapp-Nachricht von Helena: „Ich möchte das du mich von hinten nimmst, jetzt“. Die Fürstin holt nun zum Gegenschlag aus und lässt noch tiefer blicken.

"Hallo Schätzchen, ich bin am Sonntag bei. Ich rasiere mich extra für dich und möchte das du meine Ding Stundenlang in Anspruch nimmst, mich außerirdisch befriedigst und mir ein paar unvergessliche Orgasmen spendest. Ich freue mich schon. Kuss“, schrieb Ennesto an Helena. Die Nachricht hat sie nun ebenfalls bei Facebook gepostet.

Nun, die Fans finden, dass das nicht unbedingt in die Öffentlichkeit sollte. Helena und Ennesto scheint das aber egal zu sein…

 
TAGS:

High Heels Hilfe: Nie wieder schmerzende Füße dank dieser Tipps

Lieblinge der Redaktion