Ab an die Waterkant! Wohnt Helene bald mitten in Hamburg?

Helene Fischer verliebt in Hamburg

10.06.2014 > 00:00

© GettyImages

Die deutschen Stars wohnen meist in Köln, München, Hamburg und natürlich in Berlin. Umso ungewöhnlicher, dass gerade Helene Fischer, Deutschlands derzeit erfolgreichste Sängerin, die letzten sechs Jahre im beschaulichen Wiesbaden wohnte.

Das könnte allerdings bald Geschichte sein. Die Bildzeitung will herausgefunden haben, dass die Atemlos durch die Nacht-Sängerin sich ganz standesgemäß ein Apartment in der Hamburger Hafen City gekauft hat.

Damit sichert sie sich und Freund Florian Silbereisen ein exklusives zu Hause mitten in der Hansestadt. In dem neuen Stadtteil von Hamburg beginnen die Quadratmeterpreise bei rund 10.000 Euro. Ein stolzer Preis!

Dabei sei das Gebäude, in dem sich die Schlagerqueen eine Wohnung im Loft-Stil gesichert haben soll, noch gar nicht fertig. Erst 2015 könnten Helene und Florian Silbereisen ihr neues Hamburger Liebesnest beziehen.

Für Helene wird es vermutlich praktische Gründe haben, dass sie sich etwas in Hamburg sucht. Auch ihr Management sitzt in Hamburg. Passenderweise in unmittelbarer Nähe der Hafen City.

Die nächsten Tage kann sich Helene ja schonmal genauer in Hamburg umschauen. Am Donnerstag wird sie Taufpatin des Kreuzfahrtschiffs "Mein Schiff 3". Und als Taufpatin wird sie auf dem Fischmarkt noch ein Gratis-Konzert geben.

Das klingt doch nach einem guten Einstand in Hamburg.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion