Herzogin Catherine liebt scharfes, indisches Curry.

Herzogin Catherine: Ihr neues Schwangerschaftsgelüst

15.05.2013 > 00:00

© Getty Images

Zum Anfang ihrer Schwangerschaft gelüstete es Herzogin Catherine (31) nach Scones, einem englischen Tee-Gebäck. Doch mittlerweile soll sie nach etwas ganz anderem verrückt sein.

Wie "Perezhilton.com" berichtet, kann die 31-Jährige von scharfem, vegetarischem indischem Curry nicht genug bekommen.

Als die Ehefrau von Prinz William (30) ihre Eltern in Upper Buckleberry besuchte, hielt sie im Lebensmittelgeschäft von Hash und Chan Shingadia an.

Die 31-Jährige aoll das Paar bereits seit ihrer Kindheit kennen und die beiden sogar zu ihrer Hochzeit eingeladen haben.

"Sie kam eines Tages rein und meine Frau kochte im oberen Stockwerk ihr selbstgemachtes Curry. Sie sagte, dass es köstlich riechen würde und so haben wir ihr etwas für den Weg mitgegeben", berichtete Ehemann Hash.

Da die Köchin selbst Vegetarierin sei, habe es sich um fleischloses Curry gehandelt, in das sich Catherine "verliebt" haben soll.

Seitdem ist Curry angeblich ihr absolutes Schwangerschaftsgelüst.

Na dann, guten Appetit.

Lieblinge der Redaktion