Herzogin Catherine: Palastverbot für Pippa

Herzogin Catherine: Palastverbot für Pippa

13.03.2012 > 00:00

© GettyImages

So gerne hätte sich Herzogin Catherine (30) ihre jüngere Schwester Pippa Middleton (28) als königliche Hofdame, gewünscht. Doch dem britischen Palast bringt die flippige 28-jährige zu viel Medienrummel. So wurde Catherines Wunsch abgelehnt. Ständig dreht sich alles nur um Pippas Po, Pippas Liebschaften und Pippas neues Partybuch.

Doch gerade jetzt bräuchte Herzogin Catherine familiäre Unterstützung. Denn ihr Mann Prinz William (29) ist gerade auf den Falkland-Inseln, wo er sechs Wochen als Rettungspilot stationiert ist. Herzogin Catherine fühlt sich alleingelassen.

Eine vertraute Bezugsperson wie ihrer Schwester Pippa würde ihr in diesen einsamen Tagen sehr helfen. Bei dem vom britischen Palast bereitgestellten Hofdamen fühle sich die 30-jährige immer überwacht und wie ein Kleinkind, berichtet die britischen Zeitschrift "Now".

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter! Oder stöbert auf unserer News-Seite!

Lieblinge der Redaktion