Herzogin Catherine: Nackt-Fotos in irischer Zeitung

Herzogin Catherine: Schlimme Morgenübelkeit

04.12.2012 > 00:00

© Getty Images

Werdende Mütter und gestandene Mamas können Herzogin Catherines (30) Lage gerade sehr gut nachvollziehen.

Sie ist total happy über ihre Schwangerschaft und doch leidet sie unter starker Morgenübelkeit.

Diese Schwangerschaftsbegleiterscheinung ist so schlimm, dass Herzogin Catherine sogar ein Krankenhaus aufsuchen musste.

So waren die ersten Bilder von Bald-Papa Prinz William (30) die, beim Verlassen des Hospitals in London.

Aber keine Sorge, alles verläuft normal und die Schwangerschaft ist eben noch in einem sehr frühen Stadium.

"Der Rest der Schwangerschaft könnte ohne weitere Zwischenfälle verlaufen", so ein Sprecher vom Royal College of Obstetricians and Gynaecologists.

Hyperemesis Gravidarum so nennt sich das gar nicht so seltene Leiden, mit dem sich Herzogin Kate derzeit rumschlägt.

Knapp 85 Prozent aller Frauen leiden in der Schwangerschaft unter dieser starken Übelkeit, die oft von Erbrechen begleitet wird.

Aber das ist alles ganz egal: England bekommt einen Thronfolger oder eine Thronfolgerin. Eineinhalb Jahre haben Herzogin Catherine und Prinz William geübt, nun ist Kate endlich schwanger.

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

Lieblinge der Redaktion