Herzogin Kate geht es immer noch nicht gut.

Herzogin Kate emotional: Sie kämpft mit den Tränen!

05.08.2014 > 00:00

© WENN.com

Das Jahr 2014 markiert ein trauriges Jubiläum: Im Sommer vor hundert Jahren brach der erste Weltkrieg aus, der bis 1918 dauern sollte und unzähligen Soldaten und Zivilisten das Leben kostete.

Um den Gefallenen zu gedenken, hat man sich in England nun etwas ganz besonderes einfallen lassen. Als Teil der vom Künstler Paul Cummins konzipierten Installation "Blood Swept Lands and Seas of Red" sollen in der nächsten Zeit 888.246 Mohnblumen rund um den Tower of London verteilt werden.

Beim Errichten der Installation halfen neben zahlreichen weiteren Freiwilligen heute auch Prinz William (32) und Herzogin Kate (33), die es sich nicht nehmen ließen, jeweils selbst eine Blume am Fuße des Towers zu platzieren.

Insbesondere der 33-Jährigen Kate ging die Situation dabei offenbar sehr nahe. Zwischenzeitlich flossen bei ihr nämlich sogar Tränen, die sie sich zwar verstohlen aus den Augenwinkeln zu wischen versuchte, die aber dennoch nicht zu übersehen waren.

Doch Kate wäre nicht Kate, wenn sie es nicht in kurzer Zeit geschafft hätte, ihre Fassung zurückzugewinnen und den Rest ihres Besuchs in bester royaler Manier und mit einem charmanten Lächeln in den richtigen Momenten zu absolvieren.

Trotzdem: Vielen Briten dürften gerade die Tränen der Herzogin aus dem Herzen gesprochen haben. Hut ab vor so viel Menschlichkeit, liebe Kate!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion