Herzogin Kate fühlte sich nach der Geburt verloren!

Herzogin Kate fühlte sich nach der Geburt verloren!

25.06.2015 > 00:00

© WENN.com

Nach der Geburt von Prinz George musste Herzogin Kate sich erstmal neu finden. Auch in Sachen Mode.

Die mittlerweile zweifache Mutter betrat einst den Laden von Amaia Arrieta. Eine große Überraschung für die Besitzerin der Boutique, wie sie "Hola" gegenüber verriet.

Sie erinnert sich noch genau an ihre erste Begegnung mit Kate: "Das war wirklich lustig, denn sie sagte: 'Ich habe gerade ein Baby bekommen und fühle mich ein bisschen verloren. Könnten Sie mir behilflich sein?' Natürlich wussten wir, wer sie ist und es überraschte uns zu sehen, wie normal und natürlich sie ist. Wir halfen ihr, wie jeder neuen Mutter und ich glaube, sie mochte es, denn seither kommt sie immer wieder."

An Stilsicherheit ist die Herzogin kaum zu übertreffen. Trotzdem lässt sie sich immer noch gerne beraten, wie Amaia Arrieta erzählt: "Sie weiß genau, was sie will. Sie ist sehr entscheidungsfreudig, lässt uns aber Vorschläge machen. Manchmal kauft sie etwas, das sie selbst nicht gewählt hätte. Sie ist sehr charmant, ganz normal und total süß."

Herzogin Kate wird also doch irgendwie die nette Prinzessin von nebenan bleiben.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion