Herzogin Kate: "George ist nicht immer lieb!"

Herzogin Kate: "George ist nicht immer so lieb!"

25.10.2013 > 00:00

© WPA Pool/Getty Images

Die Babypause ist beendet und öffentliche Termine wollen wieder wahrgenommen werden.

Die gertenschlanke Herzogin Kate musste direkt einen Tag nach der Taufe von Prinz George schon wieder zu einer Charity-Veranstaltung für suchtkranke Menschen. In einem dunkelblauen Samtkleid, das bis zum Boden reichte, strahlte die Gattin von Prinz William wieder in voller Schönheit und mit einem beneidenswerten After-Baby-Body und plauderte munter über die Taufe des kleinen Prinzen.

Dabei schwärmte die glückliche Mama, wie wunderbar die Taufe war: "Er war ja so ein braver Junge". Aber Herzogin Kate verriet auf der "100 Women Hedge Funds Gala" auch, dass Baby George nicht immer so wohlerzogen ist. "Wir hatten Glück. Er ist nicht immer so."

Aber jetzt hat der kleine Prinz auch vorläufig Ruhe vor der Öffentlichkeit, der nächste öffentliche Auftritt steht erst 2014 wieder an. Dann geht es direkt auf große Reise. Prinz George wird mit Mama Kate und Papa William nach Neuseeland reisen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion