Angeblich wirft Camilla Parker Bowles Herzogin Kate Untreue vor und möchte einen Vaterschaftstest.

Herzogin Kate: Hat sie Prinz William betrogen?

02.09.2013 > 00:00

© Getty Images

Nur eineinhalb Monate nach der Geburt von Prinz George hängt im Buckingham Palast der Haussegen schief!

Grund dafür soll Williams Stiefmutter, Camilla Parker Bowles, sein. Denn die verlange angeblich, dass Herzogin Kate ihre Treue zu Prinz William beweist. Ein DNA-Test soll zeigen, ob Baby George tatsächlich das leibliche Kind von Prinz William ist.

Mit dieser Forderung macht sich Camilla Parker Bowles mal wieder keine Freude. Gerade erst haben die Briten langsam begonnen, sich mit der Frau anzufreunden, die, so die Meinung, große Schuld an der Scheidung von Prinz Charles mit der Königin der Herzen, Lady Diana trägt. Da schafft es Camilla, sich wieder unbeliebt zu machen.

Auch Herzogin Kate tobt! Catherine hat kein Verständnis für die Forderung nach einem Vaterschaftstest von Camilla. Schließlich sind sie und William seit ihrer kurzen Trennung im Jahr 2007 verliebt wie nie zuvor.

Bei Prinz William könnte das alte Wunden aufreißen: Immerhin wird seit seiner Geburt spekuliert, ob er nicht in Wahrheit ein Kuckuckskind sei und seine Mutter Diana Prinz Charles betrogen habe.

Sollten die Gerüchte wahr sein, und Camilla tatsächlich einen Vaterschaftstest verlangen, wäre das unfassbar und würde die Stimmung zwischen ihr und Herzogin Kate wohl auf den Gefrierpunkt bringen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion