Herzogin Catherine ist doch nicht immer perfekt.

Herzogin Kate: Nicht immer das perfekte Lächeln

26.12.2014 > 00:00

© Getty Images (2)

Herzogin Kate ist eine Meisterin, wenn es um öffentliche Auftritte geht. Abgesehen von ihren berühmten Marilyn-Monroe-Momenten bewahrt sie immer ihr Gesicht, im wahrsten Sinne des Wortes. Doch ab und zu kommt doch eine kleine Grimasse durch...

Von dem Augenblick an, wo sie aus dem Auto steigt, hat sie ein Lächeln auf den Lippen und wirkt freundlich und gut gelaunt. Egal, wie es ihr geht, so bleibt ihr Gesicht, bis sie wieder eingestiegen ist und von der Fotografen-Bildfläche verschwindet.

Es ist nicht leicht, ein Foto von ihr zu finden, auf dem sie nicht perfekt aussieht. Einige kleine Gesichts-Entgleisungen gibt es aber doch. Auf manchen Bildern haben die Fotografen im falschen Moment abgedrückt und Herzogin Catherine in einer unkontrollierten Sekunde abgelichtet.

So zum Beispiel beim Besuch von Kate und William in New York. Dort waren sie auf einer Veranstaltung, bei der unter anderem auch der Bürgermeister der Stadt war.

Solche Fotos machen die Frau von Prinz William aber nur noch sympathischer und zeigen, dass auch sie ein normaler Mensch ist. Darum bemühen sich die jungen Royals sehr. Das ist auch einer der Gründe, warum sie gerne mal günstige Kleider trägt und die teureren mehrmals anzieht.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion