Wann kommt denn endlich das royale Baby?

Herzogin Kate: Parkverbot vor dem Krankenhaus wurde verlängert

30.04.2015 > 00:00

© Getty Images

Das royale Baby macht es wirklich spannend: Eine Woche ist Herzogin Kate (33) jetzt schon überfällig. Damit hatte offensichtlich wirklich niemand gerechnet - und die ganze schöne Planung wird total durcheinander gebracht!

Denn: Vor dem Lindo Wing des St. Mary's Hospitals, in dem Kate ihr Kind bekommen soll, wurde ursprünglich ein Parkverbotverbot vom 15. bis zum 30. April verhängt. Das bedeutet, dass alle damit gerechnet hatten, Mutter und Kind würden das Krankenhaus aller-, allerspätestens am 30. April wieder verlassen. Aber bei Herzogin Kate gibt's bis heute noch nicht mal das leisteste Anzeichen auf Wehen!

Deswegen wurde das Parkverbot jetzt kurzerhand verlängert - nämlich bis zum 5. Mai. Das bestätigte die Kommunalverwaltung von Westminster. Also sind die Ärzte offenbar guter Hoffnung, dass sich das royale Baby bis dahin die Ehre gibt.

Für die Menschen, die bereits seit Tagen vor der Klinik ausharren, heißt das dann wohl: noch ein paar Tage länger campen. Aber wenn der kleine Prinz oder die kleine Prinzessin dann endlich da ist, wird der Jubel sicher umso größer sein...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion