Kate und William müssen Kritik einstecken

Herzogin Kate & Prinz William: Shitstorm wegen Baby George

12.03.2014 > 00:00

© GettyImages

Eigentlich sind Herzogin Kate (32) und Prinz William (31) die beliebtesten Royals überhaupt. Mit DIESER Aktion haben sich die jungen Eltern aber keinen Gefallen getan: Sie sind in den Liebes-Urlaub auf die Malediven gedüst - und Baby George musste zu Hause bleiben. In England ernten sie dafür fast nur Unverständnis...

Vor allem Mütter sind empört, dass der Mini-Prinz bei einer Nanny bleiben muss, während Mama und Papa im Indischen Ozean planschen.

Im Internet machen sich inzwischen viele ihrem Ärger Luft. "Kate denkt nur an sich selbst", "Das Mädchen ist einfach nur faul. Alles, was sie tut, ist einkaufen und sich ausruhen", "Ich will von den beiden nichts mehr hören, nachdem sie ihr Baby allein gelassen haben, um in den Urlaub zu fahren", lauten die kritischen Kommentare.

Wenn Herzogin Kate und Prinz William nach ihrem Urlaub auf Australien-Reise gehen, wird ihr Sohn jedoch mit von der Partie sein. Vielleicht sammeln die beiden damit ja wieder ein paar Pluspunkte...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion