Herzogin Kate bekommt eine Mini-Rock-Verbot.

Herzogin Kate: Reise wegen Schwangerschaftsübelkeit abgesagt!

18.09.2014 > 00:00

© Getty Images

Während sich alle Welt auf das royale Baby freut, nimmt für Herzogin Kate (32) das Leiden kein Ende...

Die werdende Mutter leidet immer noch unter extremer Schwangerschaftsübelkeit. Es geht ihr so schlecht, dass sie jetzt sogar eine Staatsreise absagen musste.

"Die Herzogin von Cambridge wird Malta an diesem Wochenende nun doch nicht besuchen. Der Herzog von Cambridge wird stattdessen die Reise antreten", lautet das Statement des Palasts. "Ihre Königliche Hoheit leidet immer noch noch unter Hyperemesis Gravidarum. Die Entscheidung, nicht zu reisen, wurde von dem Herzog und der Herzogin auf Anraten des Arztes gefällt."

Schon seit Bekanntwerden ihrer Schwangerschaft vor zehn Tagen wird Herzogin Kate (32) von Ärzten im Kensington Palast behandelt.

Offenbar ist sie noch längst nicht über den Berg. Bereits als sie mit Baby George (1) schwanger war, litt sie unter starker Morgenübelkeit.

Damals ging es nach drei Monaten jedoch wieder bergauf. Bleibt zu hoffen, dass sie es auch diesmal bald überstanden hat.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion