William weicht Kate nicht von der Seite

Herzogin Kate: William ist an ihrer Seite

22.07.2013 > 00:00

© WireImage

Die ganze Welt schaut auf das St. Mary's Hospital in London - aber was sich in dem altehrwürdigen Lindo-Flügel derzeit wirklich abspielt, weiß niemand so genau. Fest steht nur: Herzogin Catherine (31) liegt in diesem Moment in den Wehen. Der Geburtsvorgang befinde sich in einem frühen Stadium, bestätigte der Palast.

Gegen 5.30 Uhr englischer Zeit hat Kate das Gebäude in Paddington durch einen Hintereingang betreten.

Immer an ihrer Seite: Prinz William (31), der seiner Frau während der Geburt beistehen wird. "Die Herzogin wurde zusammen mit dem Herzog im Auto vom Kensington Palast zum Lindo-Flügel gebracht", so ein Palastsprecher. Er wird es auch sein, der als frisch gebackener Vater die Queen über die Geburt ihres Urenkels informieren wird - noch vor seinem Vater Prinz Charles.

Auch Kates Mutter Carole und ihre Schwester Pippa sollen sich bereits auf dem Weg in die Klinik befinden.

Sollte das Kind tagsüber geboren werden, werden gleich darauf 41 Salutschüsse im Hyde Park abgefeuert. Für die Briten ist die Geburt ihres zukünftigen Thronfolgers schließlich ein wahres Großereignis. Immerhin wird das royale Baby einmal Anführer der britischen Streitkräfte, Oberhaupt der englischen Kirche und des Commonwealth' mit 54 Mitgliedstaaten sein.

In wenigen Stunden wird die Welt also wissen, ob England einen künftigen König oder eine Königin begrüßen darf.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion