Wo bekommt Kate tatsächlich ihr Baby?

Herzogin Kate: WO bekommt sie wirklich ihr Baby?

19.07.2013 > 00:00

© Getty Images

Das erste Baby von Prinz William (31) und seiner Gattin, Herzogin Catherine (31) wurde geboren und die Presse war nicht dabei.

Dies ist wohl aktuell das größte Horrorszenario aller Paparazzi Englands. Schließlich haben die Fotografen seit Wochen mit Leitern, teuersten Equipment und Schlafsäcken bewaffnet vor dem "Lindo Wing of St Mary's Hospital" in London Position bezogen. Sollte das eventuell alles umsonst gewesen sein?

Wie "The Telegraph" berichtete, bestätigen immer mehr Quellen, dass die Geburt des adeligen Nachwuchses nicht in besagter Klinik stattfinden soll. Das royale Umfeld schürt diese Gerüchte stetig.

Angeblich soll Herzogin Catherine sich derzeit bei ihren Eltern in Bucklebury aufhalten. Wohlgemerkt 85 Kilometer entfernt von London. Das nächste Hospital wäre das "Royal Berkshire Krankenhaus", in dem Kate im Jahr 1982 das Licht der Welt erblickte.

Falls die Wehen also sehr plötzlich und heftig einsetzen sollten, wäre das "Royal Berkshire" eine bequeme Alternative.

Überhaupt hat das Königshaus natürlich einige Notfallpläne in petto. Schließlich kann niemand die Geburt eines Kindes bis ins Detail planen. Wie Insider verrieten: "Es gibt Notfallpläne für sämtliche Kausalitäten rund um die Geburt - das Royal Berkshire spielt dabei eine Rolle."

Aber die britische Presse gilt ja insgesamt als sehr gewieft. So ganz klammheimlich wird die Ankunft des adeligen Erdenbürgers nicht vonstatten gehen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion