Hilary Duff will das alleinige Sorgerecht für Sohn Luca

Hilary Duff: Erbitterter Sorgerechtsstreit um Sohn Luca!

23.04.2015 > 00:00

© Instagram / Hilary Duff

Mit Promi-Scheidungen ist das so eine Sache. Manchmal verlaufen sie - wie im Falle von Gwyneth Paltrow (42) und Chris Martin (38) - unkompliziert und einvernehmlich, häufiger kommt es aber zu regelrechten Schlammschlachten.

Letzteres könnte nun auch Hilary Duff (27) drohen, die sich derzeit mit der Scheidung von Eishockey-Profi Mike Comrie (34) auseinandersetzen muss. Das Problem: Die einstigen Partner können sich nach Berichten von "TMZ" nicht über das Sorgerecht ihres gemeinsamen Sohnes Luca (3) einigen.

So will Hilary ihrem feierfreudigen Ex nur ein Besuchsrecht einräumen, während dieser auf ein geteiltes Sorgerecht besteht eine Forderung, von der die 27-Jährige allerdings so gar nichts wissen möchte. Hilary zweifele an Mikes erzieherischen Fähigkeiten und wolle ihren Sohn zudem nicht dem unbeständigen Lebenswandel ihres zukünftigen Ex-Mannes aussetzen, heißt es dazu aus dem Umfeld der Schauspielerin.

Wer sich im Sorgerechtsstreit am Ende durchsetzen wird, bleibt abzuwarten. Dem kleinen Luca kann man allerdings nur wünschen, dass seine Eltern vielleicht doch noch um langwierige Gerichtsverhandlungen herumkommen und stattdessen einen akzeptablen Kompromiss finden.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion