Drei Täter überfielen Hilary Swank in Paris

Hilary Swank: In Taxi überfallen!

20.01.2013 > 00:00

Fast wie im Hollywoodfilm! Drei Räuber schlagen die Rückscheibe des Taxis ein, langen durch das zerbrochene Glas und stehlen die Tasche des hübschen Fahrgastes! Was sich anhört wie ein Action-Drehbuch, wurde jetzt für Hilary Swank (38) in Paris Realität. Ein Schock für die Oscar-Preisträgerin!

Hilary Swank war allem Anschein nach privat in Paris unterwegs, stieg in ein Taxi, das in einen Stau gerat. Die drei Täter nutzten den Stopp des Fahrzeugs, um die Scheibe einzuschlagen und sich die Designer-Handtasche von der Rückbank zu schnappen, die direkt neben Hilary Swank lag. Die Schauspielerin kam nicht zu Schaden, aber natürlich war es ein riesiger Schreck für Hilary. In Paris ist so ein Überfall leider keine Seltenheit, Räuber nutzen immer wieder die Staus der Innenstadt für Überfälle aus.

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion