Frisch verheiratet! Nach sieben Beziehungsjahren haben sich Maggie Gyllenhaal und Peter Sarsgaard endlich getraut

Hochzeit im siebten Jahr

04.05.2009 > 00:00

© WENN

Das verflixte siebte Beziehungs-Jahr manchen bringt es Pech, anderen wie Maggie Gyllenhaal das große Liebesglück! Nachdem es in den vergangenen Wochen erste Gerüchte gab, Maggie und ihr Verlobter Peter Sarsgaard würden sich am zweiten Mai-Wochenende in einer romantischen Zeremonie am Mittelmeer das Jawort geben wollen, haben die beiden es laut RadarOnline.com doch früher getan haben als gedacht nämlich dieses Wochenende! Am Samstag, den 2. Mai, soll das Paar nach sieben gemeinsamen Jahren in einer kleinen Kirche im italienischen Brindisi vor den Altar geschritten sein. "Maggie sah atemberaubend aus. Sie konnte gar nicht aufhören zu lächeln, als sie den Gang hinunter ging", so ein Beobachter laut MonstersandCritics.com. "Sie und Peter wirkten so verliebt. Es war wirklich eine wunderschöne Zeremonie." Miterleben durften die unter anderem Maggies jüngerer Bruder Jake Gyllenhaal und Freundin Reese Witherspoon. Völlig überraschend kommt das Jawort, das Maggies Sprecher gegenüber "Us Weekly" mittlerweile auch offiziell bestätigte, nicht: Immerhin hatte das Paar, das Eltern einer Tochter ist, schon im April 2006 seine Verlobung bekannt gegeben!

Lieblinge der Redaktion