Zu bunt für die Hochzeit?

Hochzeits-Ärger: Kylie Jenner färbt sich die Haare blau

23.05.2014 > 00:00

© Instagram / Kylie Jenner

Bei den Billboard Music Awards präsentierte Kylie Jenner ihren neuen Look. Die Haare sind oben schwarz und werden zu den Spitzen hin türkisblau. Eigentlich ein cooler Style. Doof nur, wenn die große Schwester in den nächsten Tagen heiratet und die ganze Welt dabei zuschaut.

Mit ihrer bunten Mähne hat sich Promi-Teenie Kylie Jenner aber mächtig Ärger eingehandelt. Nicht nur, dass Kylie bei einer so wichtigen Familienfeier im Knallbonbon-Look erscheint, das ganze Spektakel wird auch noch gefilmt und später bei "Keeping Up With The Kardashians" ausgestrahlt.

So wie es scheint, sind solche Style-Experimente nicht vorgesehen bei dem Mega-Event, der Kim Kardashians und Kanye Wests Hochzeit seien wird.

"Eines Tages dachte ich mir einfach: 'Jetzt will ich blau haben.' Sie sind alle wirklich sauer. Meine Mutter sagte: 'Du siehst aus wie Skittles'. Und ich meinte dann: 'Jetzt, da du das gesagt hast, werde ich die nächsten zwei Jahre so herumlaufen", sagt Kylie im Interview mit E!.

Das war doch klar. Wenn Mama so dagegen ist, dann wird erst recht rebelliert. Dabei sind die Haare noch das geringste Problem. Ihr größere Schwester Kendall rebelliert auf viel gefährlichere Weise. Gemeinsam mit Willow und Jaden Smith interessiert sich Kendall gerade für die ominöse Osho Sex-Sekte.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion