"evopark" arbeitet jetzt mit Porsche

Höhle der Löwen:"evopark"-Gründer arbeiten jetzt mit Porsche

13.10.2016 > 11:51

© vox

Haben wir das richtig verstanden? Die Rekordsumme von 1,5 Millionen Euro wollen Carsten Maschmeyer und Frank Thelen in "evopark" investieren? Und noch ehe wir realisieren, was die Löwen hier machen, kommt der nächste Hammer. Die vier Gründer von "evopark" lehnen das Angebot ab. 

„Hauptgrund für unsere Entscheidung gegen das Angebot war, dass die Vorstellungen bezüglich der Unternehmensbewertung zu weit auseinanderlagen“, begründen sie nun gegenüber dem Express.

Die große Chance haben sie damit aber nicht verpasst, denn sie haben schon längst einen neuen Investoren gefunden. Die Porsche GmbH hat einen nicht genau bezifferten siebenstelligen Betrag investiert. Und sehr wahrscheinlich übertrifft dieser die 1,5 Millionen, die in der Sendung geboten wurden. Bereits vier Parkhäuser in Köln sind mit dem "evopark"-System ausgestattet.

Es handelt sich dabei um eine App, die freie Parkplätze in Parkhäusern anzeigt und darüber hinaus auch die Bezahlung der Parkzeit über das Smartphone regelt.

 

 

TAGS:
Derbe Regenjacke
 
Preis:
Bikini
 
Preis: EUR 17,98 Prime-Versand
Holz-Sonnenbrille
 
Preis:
Lieblinge der Redaktion