Holly Madison versichert ihre Brüste für 1 Million US-Dollar

Holly Madison versichert ihre Brüste für 1 Million US-Dollar

30.09.2011 > 00:00

Holly Madison hat ihre Oberweite jetzt für 1 Million US-Dollar versichern lassen, um sich damit gegen eventuelle Verluste bei ihren Auftritten in der Las Vegas Revue "PeepShow" abzusichern. Hugh Hefners Ex-Freundin ist seit 2009 oben ohne in der Burlesque-Show zu sehen und hat sich jetzt entschieden, sich durch eine Versicherung gegen eventuelle Unfälle abzusichern. Madison verriet der Zeitschrift "People": "Sie bringen für mich das Geld rein, also bekommen sie auch die Versicherung, die sie verdienen." Und die Blondine ist nicht die einzige, die ihren Körper absichert - Heidi Klum hat ihre Beine für 2 Millionen US-Dollar versichert und Dolly Parton waren ihre Brüste angeblich 600.000 US-Dollar wert. © WENN

Lieblinge der Redaktion