Holly Madison ließ die Geburt ihrer Tochter filmen

Holly Madison: Video von der Geburt ihres Babys

14.05.2013 > 00:00

© enews / YouTube

Mitten drin, statt nur dabei.

Holly Madison (33) ließ sich während der Geburt ihrer Tochter von einer Kamera begleiten.

Am 5. März 2013 kam die Tochter von Ex-Playboy-Bunny Holly Madison zur Welt. Jetzt zeigte die Blondine das sehr intime Video, das während der Geburt entstanden ist.

Die Kamera begleitet den ehemaligen Reality-Star beim Packen für den Klinikaufenthalt, bei der Ankunft im Krankenhaus und eben auch während der Geburt. Hübsch geschminkt und mit perfekter Frisur liegt Holly in ihrem Bett und versucht durch die erlernten Atemübungen die Wehen bestmöglich zu überstehen.

Ihr Lebensgefährte Pasquale Rotella steht ihr die ganze Zeit zur Seite und hält ihre Hand.

Die Geburt verläuft ohne größere Komplikationen und als Holly ihre kleine Tochter Rainbow Aurora zum ersten Mal in die Arme schließen kann, wird sie von ihren Emotionen überwältigt. Ihr laufen die Tränen über das Gesicht und sie kann ihr Glück kaum in Worte fassen. Auch Papa Pasquale platzt schier vor Stolz.

Die frischgebackenen Eltern geben auch direkt die nächste frohe Botschaft bekannt. Es wird endlich geheiratet. Als Hochzeitstermin haben die beiden den 14. August 2013 festgelegt. Es ist also nicht verwunderlich, dass Holly Madison so eifrig bemüht war, ihren Körper schnellstmöglich wieder in Topform zu bringen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion