Talia Castellanos Tod sorgt für Trauer in Hollywood

Hollywood weint: Talia Castellano ist tot!

17.07.2013 > 00:00

© Screenshot Youtube

Heute ereilte die Welt die traurige Nachricht, dass Talia Castellano mit nur 13 Jahren verstarb. Schuld an dem viel zu frühen Tod des Youtube-Stars ist Leukämie. Über drei Jahre kämpfte das niedliche Mädchen gegen die Krankheit am Ende gewann der Krebs.

So eine furchtbare Geschichte geht an niemandem spurlos vorüber. Auch nicht an Hollywood. Viele Stars sind zutiefst erschüttert und äußern ihre Trauer und ihr Mitgefühl auf verschiedenen Wegen. Besonders betroffen zeigte sich US-Talk-Queen Ellen DeGeneres (55), die die kleine Talia persönlich kannte. Auf Twitter schrieb sie: "Dieses Jahr habe ich ein ganz besonderes Mädchen kennengelernt und heute haben wir es verloren. Ich sende Talias Familie meine ganze Liebe. Ich bin so traurig". Auch Kendall Jenner drückte ihre Anteilnahme an dem schmerzlichen Verlust öffentlich aus. Die 17jährige Schwester von Kim Kardashian denkt besonders an Talias Hinterbliebene: "Ich habe gerade von Talia gehört... Meine Gedanken und Gebete sind bei ihren Angehörigen. Bleibt stark, euer kleiner Engel passt jetzt auf euch auf". Den Beileidsbekundungen schloss sich auch Schauspielerin Sofia Vergara (41), die Talia das "schönste und inspirierendste Covergirl aller Zeiten" nannte.

Der Tod eines so unfassbar jungen Menschen ist einfach nicht fair.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion