"Homeland" kommt nach Berlin

Homeland: Fünfte Staffel soll in Berlin spielen

08.03.2015 > 00:00

© Wenn

Spannende Neuigkeiten für alle deutschen Fans der US-Serie "Homeland": Offenbar soll die fünfte Staffel der von Fox 21 produzierten Geheimdienst-Serie zu großen Teilen in Berlin spielen. Das verriet Produzent Alex Gansa bei einem TV-Festival in Los Angeles.

Gegenüber dem "Hollywood Reporter" sagte Gansa: "Die Geschichte wird in Deutschland spielen, in Berlin. Wir drücken momentan die Daumen, dass wir wirklich in Berlin werden drehen können!"

Die neue Staffel werde zudem "zwei, zweieinhalb Jahre" nach dem Ende der vierten Staffel spielen. Berlin sei vor allem aufgrund seiner Vergangenheit interessant, weil die Stadt "Sünden wieder gut zu machen habe", so Gansa. Auch Agentin Carrie Mathison (gespielt von Claire Danes) werde in Berlin "Buße tun" wollen. Der Ausgang der vierten Staffel würde sie deshalb nach Deutschland verschlagen.

Wenn tatsächlich in Berlin gedreht werden soll, muss es schnell gehen: Die fünfte "Homeland"-Staffel soll in den USA bereits im September anlaufen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion