"Hope For Haiti Now"-Album stellt US-Chartrekord auf

"Hope For Haiti Now"-Album stellt US-Chartrekord auf

28.01.2010 > 00:00

Das "Hope For Haiti Now"-Album ist die erste nur digital veröffentlichte Platte geworden, die die Spitze der US-Albumcharts erobert hat. Die Compilation mit Performances von George Clooneys Charity-Telethon verkaufte sich 171.000 Mal, so Billboard. Das Album enthält Performances von U2, Beyonce Knowles, Madonna, Jay-Z, Rihanna und Justin Timberlake. Bei der TV-Spendensammlung am Freitag wurden mehr als 60 Millionen Dollar für die Hilfsbemühungen in dem von einem schweren Erdbeben erschütterten Haiti gesammelt. © WENN

Lieblinge der Redaktion